Über unsServiceKinderakademienKontakt
 

10.12.2010

Insgesamt bereits 39 Hector-Kinderakademien im Land

Staatssekretär Wacker und Dr. Hans-Werner Hector: Resonanz ungebrochen groß / Fast flächendeckender Ausbau erreicht


„Die Resonanz bei den Hector-Kinderakademien ist ungebrochen groß. Wir freuen uns, dass wir schon ein dreiviertel Jahr nach dem Start fast einen flächendeckenden Ausbau in Baden-Württemberg erreicht haben. Die Akademien für Grundschülerinnen und -schülern sind ein wichtiger Baustein der Hochbegabtenförderung“, so Kultusstaatssekretär Georg Wacker MdL und Dr. Hans-Werner Hector, Stifter und Vorstand der Hector Stiftung II heute (10. Dezember). In den Kursen der Kinderakademien haben besonders begabte und interessierte Grundschulkinder und mittelfristig auch Kindergartenkinder die Möglichkeit, ihre persönlichen Begabungsschwerpunkte zu entdecken und auszubauen. Die überwiegend kostenlosen Kurse regen zu selbstständigem und experimentellem Lernen an.


Nachdem im März dieses Jahres die ersten 13 Hector-Kinderakademien gestartet sind, sind es jetzt bereits insgesamt 39 in Baden-Württemberg. Ende Oktober konnten mit Nagold, Rottweil und Balingen noch einmal drei weitere Standorte für Kinderakademien genehmigt werden. Unter den Kinder- und Jugendakademien, die eine finanzielle Unterstützung von bis zu 65.000 Euro pro Jahr erhalten, sind sowohl Neugründungen als auch Akademien, die sich zu Hector-Kinderakademien weiterentwickeln.