Über unsServiceKinderakademienKontakt
 

Kategorie: Bewerbung

Frage: Wer kann sich bewerben?

Antwort: Im Vorfeld einer Bewerbung sind im Sinne einer Vernetzung alle zu beteiligenden Institutionen ...



Im Vorfeld einer Bewerbung sind im Sinne einer Vernetzung alle zu beteiligenden Institutionen und Personen in die Planung mit einzubeziehen. Dabei hat das Staatliche Schulamt koordinierende Funktion.

Auf dem Internetportal der Hector Kinderakademien (www.hector-kinderakademien.de)ist ein Antragsformular eingestellt.

Eine wichtige Grundlage für die Planung ist neben der Beachtung der Vergaberichtlinie die Aufnahmekapazität der zu gründenden Hector Kinderakademie. Im Vertrag zwischen dem Land Baden-Württemberg und der Hector Stiftung II steht in der Präambel, dass flächendeckend rund 60 Hector-Kinderakademien eingerichtet werden sollen. Bei einer angestrebten Förderung von bis zu 10% der Kinder ergibt sich unter Umständen die Notwendigkeit, dass unter Berücksichtigung des regionalen und geographischen Zuschnitts eines Staatlichen Schulamts eine Hector Kinderakademie ihr Angebot für die umliegende Region öffnen sollte, um die in der Zielgruppe beschriebenen Kinder (siehe Pkt. 19) erreichen zu können.

Der Antrag wird auf dem Postweg mit den Unterschriften des Trägers (in der Regel die Kommune), des Staatlichen Schulamts und der Standortschule(n) an das Kultusministerium Stuttgart gerichtet.

Adresse:

Ministerium für Kultus, Jugend und Sport
Referat 33 „Grundschulen, Kindergärten, Kleinkindbetreuung und –bildung“
z. Hd. Petra Simmat
Landeskoordinatorin der Hector Stiftung II
Thouretstraße 6
70173 Stuttgart

Eine Konzeption mit einer vorläufigen Finanzplanung ist dem Antrag beigefügt.

Der Antrag geht außerdem in elektronischer Form über das Intranet der Kultusverwaltung (KISS-Rechner der Schulen) an folgende Adressen:

            petra.simmat@km.kv.bwl.de (Kultusministerium)

Alle Kinderakademien, die eine Förderung in Anspruch nehmen, heißen „Hector Kinderakademien“ und treten unter diesem Namen und der Verwendung des Logos der Hector Kinderakademien in der Öffentlichkeit auf.

Zurück zur Übersicht